Downloads

martiniq_flyer

Unser Flyer als PDF zum Download

Junge Familien willkommen

Unser Haus füllt sich. Momentan sind noch vier Wohnungen unterschiedlicher Größe zu vergeben.

Unsere jüngsten Mitglieder würden sich zusammen mit ihren Eltern natürlich freuen, wenn sie noch „Verstärkung“ bekommen würden. Deshalb möchten wir die wenigen noch verfügbaren Wohnungen bis voraussichtlich Februar 2019 für jüngere Generationen, gerne auch mit Kindern, „freihalten“.

Wir freuen uns sehr auf junge Menschen, die sich für genossenschaftliches Wohnen interessieren und Teil unserer Gemeinschaft werden möchten. Wie dieses genossenschaftliche Wohnen „funktioniert“, kann man am besten in einem persönlichem Gespräch erfahren.

Wenn Sie  Interesse an unserem Projekt haben, wenden Sie sich bitte
telefonisch oder per Email an Sabine Conti:
Telefon: 0172 – 856 44 42 oder
sabine.conti@martiniq-kassel.de

Hier können die momentan noch freien Wohnungen eingesehen werden:

MartiniQ-E1-1 
MartiniQ-E2-6
MartiniQ-E2-7
MartiniQ-E3-7

Die Grundrisse sind nicht ganz auf dem neuesten Stand, geben aber einen Einblick über Lage und Größe der Wohnungen. Die aktuellen Grundrisse haben wir bei einem persönlichen Gespräch zur Ansicht bereit liegen.

Aktuelle Baupläne

In der momentanen Planungsphase kommt es noch regelmäßig zu Veränderungen in den Bauplänen. Die Genossenschaftsmitglieder müssen sich z.B. nun endgültig festlegen, wie ihre Wohnungsgrundrisse aussehen sollen. Die Architekten der „foundation 5+ architekten BDA“ pflegen die Veränderungen nach Absprache mit der Haustechnik in ihre Baupläne ein.

Hier können die Baupläne auch einmal eingesehen werden:

Erdgeschoss (Stand 30.11.17)
1. Obergeschoss (Stand 30.11.17)
2. Obergeschoss (Stand 30.11.17)
3. Obergeschoss (Stand 30.11.17)
4. Obergeschoss (Stand 30.11.17)

Projektunterlagen zum Download

Einleitung und Überblick Projektunterlagen
Erläuterung zum Gebäude
Erläuterung zur Quartiersplanung
Mustersatzung Genossenschaft
Erläuterung zum genossenschaftlichen Wohnprojekt
Erläuterung zu Kosten und Finanzierung
Erläuterung zum gemeinsamen Planungsprozess